Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Niemals vergessen! Nie wieder Faschismus!

-Stolpersteinverlegung in Motzen, Mittenwalde und Ragow-

 

Am 9. Novemder jährten sich zum 82.mal die Novemberpogrome von 1938. In der Nacht vom 9. zum 10.November wurden vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden verübt. Aus diesem Anlass haben an diesem Tag Mitglieder unseres Stadtverbandes der LINKEN Mittenwalde sowie Mitglieder der Kreissportjugend in LDS der 7 jüdischen Mitbürger in Mittenwalde gedacht, für die Stolpersteine gelegt worden waren. Sie säuberten die Stolpersteine der drangsalierten, geächteten, schikanierten und vertriebenen jüdischen Menschen. Sie wurden Jahre später in Konzentrationslagern ermordet.

Das Gedenken an Verfolgte des Nazi-Regimes wach zu halten und daran zu erinnern, wie zerbrechlich Demokratie und Menschlichkeit sind, ist heute so wichtig.

 

Am 15. Juli 2020 starb unser Genosse Horst Singer, ein Kämpfer für unsere gerechte Sache. Wir trauern um ihn.

Die Trauerfeier findet am 28. August um 12.00Uhr auf dem Ev. Friedhof Karlshorst, 10318 Berlin, Robert-Siewert-Straße 57-67 statt.

Der 90. Geburtstag unseres Genossen Horst Singer

 

Am 23. Mai beging unser Genosse Horst Singer seinen 90. Geburtstag, seine
Genossinnen und Genossen, seine MitstreiterInnen aus Mittenwalde
gratulierten ihm dazu von Herzen.

Mit Horst Singer haben wir viele Gefechte in den letzten  30 Jahren in
Motzen und Mittenwalde, im Landkreis Dahme-Spreewald gemeinsam geführt:
Vieles ist durch seinen unermüdlichen Einsatz erst möglich geworden. Er hast
nach der Liquidierung der DDR Genossinnen und Genossen aus Motzen und
Töpchin in die PDS geführt. Jahrelang war er der Vorsitzende unserer
Mittenwalder Basisorganisation, hat Kontakte zu Verbündeten geknüpft und
sich um unseren Einfluss in den Mittenwalder Kommunalvertretungen bemüht.

Er war Erfinder, Redakteur, Hersteller und Verteiler des „Heimatspiegel“
über viele Jahre. Bis heute fehlt uns nach seiner Einstellung ein ähnliches
Mittel zur Verbreitung unserer Ideen in allen Haushalten.

Horst Singer hat jahrzehntelang in verantwortlichen Positionen die
„Volkssolidarität“ aufgebaut und sie zu einem unentbehrlichen Helfer im
Territorium entwickelt.

Hervorzuheben sind seine Bemühungen, in 75 Jahren aktiv für den Aufbau einer
neuen Gesellschaft, für die Bewahrung und Verbreitung sozialistischer Ideen
gekämpft zu haben.

Die Genossinnen und Genossen, die SympathisantInnen wünschen unserem Horst
für die vorliegende Zeit vor allem Gesundheit, damit er viele schöne Stunden
genießen kann.

 

Wir begrüßen Sie auf der Webseite des Stadtverbandes DIE LINKE.Mittenwalde.

15 Genossinnen und Genossen sind gegenwärtig bei uns organisiert.

Zusammensetzung des Vorstandes des Stadtverbandes:

 

Vorsitzender

Wolfgang Grützmacher

 

Stellvertreterin

Marianne Schwarz

 

weitere Mitglieder

Carola Müller

Martin Derdula

Werner Hannig